Aktuelles

17 03, 2017

Willkommen sind alle Mieter und Mitglieder!

17. März 2017|0 Kommentare|

Tanzen Sie mit uns in den Frühling!

am Samstag, den 29.04.2017
ab 18:00 Uhr

in der Gaststätte “Zur Erholung”
Rosa-Luxemburg-Straße 77 in Finsterwalde

Eintritt: 5,00 € / Person

Freuen Sie sich auf einen Abend voller Stimmung, Spaß und viel Tanz!

pressefoto_2_frei

 

 

Unterhaltsame Vielfalt erleben Sie mit „Remmi von Demmi“!
Als lupenreiner Musikprofi, mit allen Wassern gewaschene Stimmungskanone und grandioser Spaßvogel präsentiert er sein unverwechselbares, einzigartiges MUSIK-COMEDY-LIVE-SPEKTAKEL.

 

 

 

 

Eine Tanzeinlage der Spitzenklasse wird Ihnen von der Tanzschule Fritsche aus Cottbus geboten.

www.holmhelis.de

 

 

 

 

 

 

Kommen Sie vorbei – Wir freuen uns auf Sie!

7 03, 2017

Künftig sind Rauchwarnmelder Pflicht!

7. März 2017|0 Kommentare|

WoGe informiert zur neuen Brandschutz-Pflicht in Brandenburg.

Nach Angaben des Forums für Brandrauchprävention gibt es pro Jahr rund 400 Tote und 4.000 Verletzte durch Brände in Wohnungen. Die meisten von ihnen werden im Schlaf überrascht, weil dann der Geruchssinn nicht richtig funktioniert. Das mit Abstand wirksamste Mittel gegen Wohnungsbrände ist neben dem verantwortungsvollen Umgang mit Herd und Ofen der Rauchwarnmelder, auch bekannt als Brand- oder Feuermelder. Das haben auch viele Bundesländer erkannt und unterschiedliche Regelungen in Kraft gesetzt, laut denen Rauchwarnmelder in den nächsten Jahren in allen Privatwohnungen zur Pflicht werden. In Brandenburg ist diese Regelung in der Brandenburgischen Bauordnung verankert. Sie gilt für Neubauten schon seit dem 1. Juli 2016, in allen bestehenden Wohnungen haben die Eigentümer hingegen noch bis zum 31. Dezember 2020 Zeit, Rauchwarnmelder flächendeckend nachzurüsten. Das gilt auch für alle Wohnungen im Bestand unserer Genossenschaft, für die unsere WoGe als Eigentümer zuständig ist. Demnächst gehört laut Gesetz jeweils mindestens ein Rauchwarnmelder in jeden Aufenthaltsraum (außer Küche) und ein weiterer in Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen.

Als Mieter bei der WoGe müssen Sie sich aber keine Sorgen machen und auch nicht darum kümmern. Der Einbau der Rauchwarnmelder muss im Falle von Wohnungsunternehmen nämlich nach vorgegebenen Standards durch den Vermieter erfolgen. Aus diesem Grund werden wir in den kommenden Jahren alle Wohnungen mit einheitlichen Rauchwarnmeldern ausrüsten, die durch qualifiziertes Fachpersonal an den richtigen Stellen angebracht werden. Wenn Sie bereits über Rauchwarnmelder in ihrer Wohnung verfügen, dann können Sie diese bis zur Installation der einheitlichen Rauchwarnmelder durch die WoGe selbstverständlich weiter benutzen. Allerdings ist die WoGe als Eigentümer auch bei bestehenden „privaten“ Rauchwarnmeldern in Wohnungen dazu verpflichtet, diese Wohnungen mit ihren standardisierten Rauchwarnmeldern fachmännisch nachzurüsten. Die Nachrüstung erfolgt Schritt für Schritt, Sie werden dazu rechtzeitig informiert.

Bei Fragen zu Rauchwarnmeldern wenden Sie sich an unsere Technische Abteilung.

31 01, 2017

Machen Sie mit! Aktion: Die DDR-Gästewohnung

31. Januar 2017|0 Kommentare|

Ob Stern-Rekorder mit Holzgehäuse, Alu-Besteck, Plasteeierbecher mit Hähnchenkopf, Multifunktionstisch, Matrioschka, die Stehlampe mit Fransenschirm oder die Muster-Tapeten – viele dieser Erinnerungen verstauben heute in Keller- oder anderen Abstellräumen.

Wir suchen genau diese Erinnerungen und wollen gemeinsam mit Ihnen eine Ostalgie-Gästewohnung komplett im DDR-Stil einrichten.

Wenn Sie uns typische DDR-Gegenstände, egal ob für Wohnzimmer, Küche oder Bad, zur Verfügung stellen möchten, rufen Sie uns einfach an! Wir kommen bei Ihnen vorbei und holen die Gegenstände persönlich ab. Mit all den abgegebenen Gegenständen entsteht dann eine authentische DDR-Wohnung, ganz wie früher.

Informieren Sie uns unter Tel.: 03531 60850. Vielen Dank!

8 11, 2016

Weitere Aufzugsanlage in Finsterwalde

8. November 2016|0 Kommentare|

Seit 19.10.2016 haben wir eine weitere Aufzugsanlage in der Thüringer Str. 5, in Betrieb genommen.
Der Aufzug ist Nutzungsbereit.

  • pappelallee
    Permalink Gallery

    Erneuerung der Pappelallee in Finsterwalde – Am Langen Hacken

6 10, 2016

Erneuerung der Pappelallee in Finsterwalde – Am Langen Hacken

6. Oktober 2016|0 Kommentare|

Die Wohnungsgenossenschaft Finsterwalde eG hat sich in Begleitung eines Sachverständigen und in Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde des Landes Brandenburg sowie des Naturschutzbeirates des Landkreises Elbe-Elster dazu entschlossen, die bestehende Pappelallee Am Langen Hacken zu erneuern.  Alle  notwendigen Genehmigungen wurden erteilt.

Die bis zu 28 m hohen Hybrid-Pappeln sind auf Grund des Alters (ca. 60 Jahre) und der Wuchsform stark bruchgefährdet und erheblich pflegebedürftig. Die Notwendigkeit der Fällung ergibt sich aus der Verantwortung für das sichere Wohnen und Leben in diesem Wohngebiet.

Die künftige Allee wird durch die Auswahl von fünf verschiedenen Baumarten in jeder Jahreszeit ein anspruchsvolles Erscheinungsbild haben. Die neuen Bäume werden ca. 13 Jahre alt sein und einen Stammumfang von 25-30 cm mit einer Kronenhöhe von 6-7 m haben.

Die Fällarbeiten beginnen ab dem 04.10.2016. Es werden vorrübergehende Absperrungen notwendig werden. Die Pflanzarbeiten sind wetterabhängig für den November 2016 eingeplant.

img_0376

img_0475

img_0469

8 08, 2016

Balkonanbau Friedenstraße 92-94 Finsterwalde / Mit Video

8. August 2016|0 Kommentare|

Die WoGe freut sich, den mittlerweile 534. Balkon übergeben zu haben. Die feierliche Übergabe fand am 12.07. statt.

DSC_5970

DSC_5962

16 06, 2016

Top fernsehen, schnelles Internet, preisgünstige Telefonie

16. Juni 2016|0 Kommentare|

Primacom – ein zuverlässiger Partner für brillantes Fernsehen, vielfältiges Radio, schnelles Internet und kostengünstiges Telefonieren – und das mit nur einem Anschluss

www.primacom.de 

6 06, 2016

Das Mieterfest in Tröbitz

6. Juni 2016|0 Kommentare|

Fast 30 Mieter feierten am 26.05. gemeinsam mit dem Vorstand der WoGe  ein kleines Fest mit leckerem Kuchen und geschmackvollem Kaffee. Auch Gabriele Brungart und Ullrich Witt nahmen sich als WoGe-Vorstand reichlich Zeit für gute Gespräche.

Hier sehen Sie ein paar Eindrücke:

mieterfest_4 mieterfest_2 mieterfest_1 mieterfest_3

4 05, 2016

Das Frühlingsfest der WoGe

4. Mai 2016|0 Kommentare|

Das WoGe – Frühlingsfest am 30.04.2016 war eine tolle Tanzveranstaltung für „Jung und Alt“. Der Künstler Manuel Meier begeisterte alle Gäste mit flotter Akkordeonmusik. Auch die Tombola mit vielen Überraschungspreisen war schnell ausverkauft.

Ein paar Eindrücke sehen Sie hier:
DSC_5173 DSC_5169 Manuel Meier mit flotter Akkordeonmusik DSC_5152 Tombola-Preise

  • Gaestewohnung
    Permalink Gallery

    Frisch renoviert und möbliert – unsere Gästewohnung in der Straße der Jugend 6

7 03, 2016

Frisch renoviert und möbliert – unsere Gästewohnung in der Straße der Jugend 6

7. März 2016|0 Kommentare|

Sie erwarten Besuch und Sie wissen nicht, wo Sie Ihre Gäste unterbringen sollen? Kein Problem!
Wir bieten mit unseren gemütlichen Gästewohnungen eine preiswerte Alternative zum Hotel. Hier erfahren Sie mehr.

Kürzlich wurde die Gäste-Wohnungen in der Straße der Jugend 6 in Finsterwalde renoviert und neu möbliert.
Überzeugen Sie sich selbst:

IMG_0081

IMG_0089

IMG_0090

IMG_0088

IMG_0085